KOSTBAR-Gastronomietag lässt Soester Schüler in die Luft steigen

Soest. „Echt cool, da bin ich riesig gespannt und rufe gleich morgen an, um mir einen Platz zu sichern.“ Die Freude ist Pascal Lackmann aus Soest anzusehen, als er den Gutschein von Manfred Nieder, Warsteiner Brauerei, und Werner Hellwig, Kolping-Südwestfalen, bekommt. Er hat das große Los beim Gastronomietag gewonnen, der kürzlich im Soester Hotel „Susato“ stattfand. „Ich bin zu dem Tag gegangen, weil mich die Berufe in der Gastronomie interessieren und jetzt werde ich mir mal die Hotels von oben angucken!“

„Die Gastronomie ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in unserer Region. Wir kennen aber natürlich auch die Sorgen der Hoteliers, geeignete Fachkräfte und Auszubildende zu finden. Deshalb unterstützen wir gern diesen Gastronomietag“, fasst Manfred Nieder das Engagement der Warsteiner Brauerei zusammen. Dabei beschränkt sich dieses Engagement nicht nur auf den Ballonfahrt-Gutschein: Die Brauerei war beim Gastronomietag auch mit einem Aktionsstand und einem Bier-Zapf-Seminar vertreten.

Für die Kolping-Bildungszentren Südwestfalen ist der KOSTbar-Gastronomietag eine Möglichkeit, um zukünftige Auszubildende für die Gastronomie zu begeistern. „Einige der Jugendlichen hatten gleich ihre Bewerbungsmappe mitgebracht“, freut sich Werner Hellwig, Geschäftsführer der Kolping-Bildungszentren Südwestfalen und hofft, dass es zu vielen Ausbildungsverträgen kommt.

 

Unser Foto zeigt den Gewinner der Ballonfahrt, Pascal Lackmann, mit Manfred Nieder, Warsteiner Brauerei; Diana Hagenhoff, Hotel Susato und Werner Hellwig, Kolping-Bildungszentren Südwestfalen (v.l.n.r.).