Kolping qualifiziert Landwirte in Schweißtechniken

Olsberg. Ob bei Reparaturen oder der Erstellung von Metallkonstruktionen: Schweißarbeiten verschiedenster Art fallen in der modernen Landwirtschaft ständig an. Für eine gute technische Ausstattung ist meist schnell gesorgt – aber wie ist es mit den Schweißverfahren oder der Arbeitssicherheit? Hier gibt es häufig Optimierungsbedarf und dem will das Kolping Bildungs-Consulting Abhilfe schaffen. 

„In unserem modernen Technologie- und Trainingszentrum in Olsberg verfügen wir über professionell ausgestattete Schweißarbeitsplätze und beschäftigen einen qualifizierten Schweißwerkmeister. Das sind die besten Voraussetzungen für ein fundiertes Weiterbildungsangebot!“, erläutert Herbert Milisavljevic, Kolping Bildungs-Consulting, dieses Angebot. „Dabei wollen wir uns möglichst praxisnah ausrichten, d.h., wenn gewünscht schulen wir an den eigenen Schweißgeräten und führen Reparaturen an den landwirtschaftlichen Maschinen durch.“ Fachpraxis im MSG/E-Hand-Schweißen, Werkstoffkunde, Instandhaltung und Wartung der Schweißgeräte sind weitere Themenfelder des Kursangebotes.

Die Fortbildung wird über zwei Tage zum Preis von 248,00 € angeboten. Termine werden auf Anfrage zusammengestellt. Einzelheiten und Anmeldungen sind unter der Telefon-Nummer 02962-9756171 oder 0171-7603186, Herr Milisavljevic, möglich.