Schmallenberger Schüler gewinnt Ballonfahrt

Teilnahme am Gastronomietag KOSTBAR hat sich für Adrian Schnöde ausgezahlt

 

Meschede/Schmallenberg. „Ich wollte mich über die Berufe und die Tätigkeiten in der Gastronomie erkundigen. Mit dem Hauptgewinn habe ich natürlich nicht gerechnet!“, so überrascht ist Adrian Schnöde aus Niederberndorf bei Schmallenberg immer noch. Aber es steht fest: Bei der 28. Warsteiner Internationalen Montgolfiade in diesem Jahr vom 31.08. bis zum 8.09.2018 sitzt er an einem Tag in einem der Ballons. „…und da bin ich echt gespannt `drauf!“, freut sich Adrian.

 

Der Schüler aus Schmallenberg war einer der Teilnehmer, die sich kürzlich im WELCOME Hotel in Meschede für die Gastronomieberufe interessiert haben. Eingeladen hatten einige heimische Hotels, Zuliefererbetriebe und die Warsteiner Brauerei, die als Hauptsponsor dieses Gastronomietages „KOSTbar“ schon mehrere Jahre dabei ist. „Als eine der großen Brauereien in unserer Region liegt uns die Gastronomie natürlich besonders am Herzen, da ist es keine Frage, dass wir Aktionen zur Fachkräftegewinnung unterstützen!“, erläutert Manfred Nieder, Verkaufsdirektor Gastronomie das Engagement der Warsteiner Brauerei.

 

„Und damit ist die Intention dieses Tages auch schon erklärt! Heimische gastronomische Betriebe stellen sich und die vielfältigen Tätigkeiten in den unterschiedlichen Berufen der Gastronomie vor. Das ist vielen Jugendlichen garnicht bekannt. Gastronomie heißt nicht nur arbeiten am Wochenende, sondern bedeutet Umgang mit immer wieder anderen Menschen und Herausforderungen und diese Menschen für einige Tage in unserer schönen Region glücklich und zufrieden zu machen!“, ergänzt Werner Hellwig, Geschäftsführer der Kolping-Bildungszentren Südwestfalen, die den Gastronomietag ausrichten.

 

Unser Foto zeigt von links: Werner Hellwig, Kolping; Kai Brandenburg, Welcome-Hotel Meschede; Adrian Schnöde; Manfred Nieder, Warsteiner Brauerei.