Icon Angebotsfinder

Berufsausbildung in außerbetrieblicher Einrichtung (BaE)

 

Das Programm richtet sich an Jugendliche und junge Menschen ohne berufliche Erstausbildung, die ihre allgemeine Schulpflicht erfüllt haben und die aufgrund einer Lernbeeinträchtigung und / oder einer sozialen Benachteiligung besondere Unterstützung benötigen. Die Auszubildenden erhalten gezielte Förderung nach individuellem Bedarf. Der erfolgreiche Abschluss dieser Ausbildung bietet anschließend eine gute Perspektive für den Einstieg in die Arbeitswelt. Ausbildungsdauer: 2 oder 3 Jahre, Ausbildungsort: Arnsberg und Meschede.

Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung bedeutet:

  • intensive praktische Anleitung
  • gezielter Stütz- und Förderunterricht in kleinen Gruppen oder als Einzelunterricht
  • intensive Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung
  • betreute betriebliche Ausbildungsphasen in jedem Ausbildungsjahr
  • sozialpädagogische Unterstützung

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Eignung für die angestrebte Ausbildung
  • Erfüllung der 10 jährigen Vollzeitschulpflicht
  • Es handelt sich um eine Erstausbildung.

In unseren gut ausgestatteten Werkstätten bildet Sie ein Team von Mitarbeiter/-innen (Ausbilder/Lehrer/Sozialpädagoge) nach den jeweils gültigen Ausbildungsrahmenplänen aus. Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung.

Bauten- und Objektbeschichter/in
Hauswirtschafter/in
Friseur/in
Maler und Lackierer/in
Fachkraft für Metalltechnik
Tischler/in

 

Kontaktaufnahme:
Über die Teilnahme an der Maßnahme entscheidet der Berufsberater der Agentur für Arbeit. Telefon: 0800 4 5555 00 (alle Anrufe über die Hotline sind für Sie ohne Gebühren.)
Nach dem Gespräch mit dem Berufsberater wird ein Vorstellungsgespräch mit uns vereinbart. Zu diesem Gespräch sind alle Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild und die letzten Zeugnisse) mitzubringen.

 

weitere Informationen erhalten Sie in unserem Flyer.

Ansprechpartner

Foto von Elke Aßmann

Elke Aßmann

Fachberatung Ausbildung

Telefon: 02931 520116
Fax: 02931 520166
E-Mail: